Money, Money, Money –

wie Schweizer Banknoten entstehen

Gestaltung der Schweizer Banknoten

Mein Part: Sicherheitsdesigner

Banknoten und Magazine – ihre Gestaltung könnte nicht unterschiedlicher sein. Zeitgeschehen und Zielgruppen, welche für Magazine Inhaltstreiber sind, spielen für Banknoten nur eine marginale Rolle. Sattdessen sind Beständigkeit und Weitsicht massgeblich für das Konzept. Diese neue Herausforderung nahm ich gerne an, als mir Manuela Pfrunder 2008 das Jobangebot machte.

 

Hauptsächlich beschäftigte ich mich mit der Detailgestaltung von Sicherheitsmerkmalen und den Probeandrucken an den Druckmaschinen. Insbesondere die Sicherheitsmerkmale waren eine grosse Challenge, denn bevor man mit der eigentlichen Arbeit, dem Kreieren und Umsetzen von Motiven beginnen kann, muss man die Technologie verstehen. Hierzu war intensiver Austausch mit den in diesem Bereich innovativsten Spezialisten überhaupt nötig – denn der Anspruch war klar: Die Schweizer Nationalbank wollte die sichersten und technologisch innovativsten Banknoten der Welt.

 

Tiefere Einblicke in die Produktion der Banknoten und die Funktionsweise der Sicherheitsmerkmale finden Sie hier:

Die Sicherheitsmerkmale: https://youtu.be/fn1kl1Fdyfc
Zum Herstellungsprozess: https://youtu.be/rsBtsrayjkc

Ein Einblick in das damals wohl geheimste Grafik-Atelier der Schweiz. Ein seriöser Auftrag steht einer kreativen Arbeitsumgebung keinerlei im Widerspruch.

Zwei Jahre, in denen ich sehr viel Neues lernen konnte. Und doch die Erkenntnis, dass mein Herz dem Zeitgeschehen und den Corporate Media gehört.

1/4

© 2019

Guido Von Deschwanden . Rigistrasse 35 . 6006 Luzern . contact@von-deschwanden.com

  • Linkedin Guido Von Deschwanden
  • Schwarz Instagram Icon