Wehe, wenn sie losgelassen.

Das Kundenmagazin von Infel Corporate Media

Mein Part: Creative Direction, Art Buying

Was kann eine Agentur leisten, wenn man sie nur machen lässt? Davon kann man sich leider nur selten überzeugen.

Zum Beispiel nach der Geburtsstunde des «versus». Das Agentur-Magazin von infel sollte bei den Kunden Verständnis wecken für Themen wie Content Marketing und die Wirkung von Storytelling aufzeigen. Zudem sollte es als Referenzprodukt dienen. Implizite Message: Infel Corporate Media ist der richtige Partner in allen Bereichen des Corporate Publishing.

Das war Programm:

Themen und persönliche Meinungen statt allgemeine Trends.

Content und Nonsens.

Form follow Function und genau umgekehrt.

 

Und last but not least sollten Kreation und Produktion des Magazins selbst Spass und Freude bereiten. «versus» wurde monothematisch konzipiert und jede Ausgabe von einem anderen Team realisiert – wann und wo, das stand jedem frei. So erst wurde  Out-of-the-Box-Denken möglich

Klar war einzig: Es gibt keine Hierarchien innerhalb des Teams und: nur die Story zählt.

Nominiert für den German Design Award 2015

Astrid Award Gold, 2015

BCM Award Silber 2014, 2015

issue #1

1/3

Unser Gastgeber. Wetz – ein Künstler, der das Storytelling erfunden haben könnte.

 

So war die einzige Bedingung für den mehrtätigen Besuch bei ihm im KKL Beromünster, dass wir eine Führung durch sein Museum mitmachen müssten. Dies taten wir noch so gerne. Er beschenkte uns mit zwei Stunden voller Humor und Witz.

Mehr anzeigen
1/2

Jeder kennt das Märchen von Hänsel und Gretel. Doch welche Möglichkeiten gibt es noch, die Geschichte zu inszenieren? Zum Beispiel mit Hilfe eines kreativen Sammelsuriums und der Darstellung als Infografik. Kreativität kennt keine Grenzen.

issue #2

1/2
1/3

Wirkung und Wirkungsmessung war das Thema der 2. Ausgabe. Sie war überraschend und auch provozierend. Es blieb die Erkenntnis, dass so ziemlich alles Wirkung erzielen kann.

© 2019

Guido Von Deschwanden . Rigistrasse 35 . 6006 Luzern . contact@von-deschwanden.com

  • Linkedin Guido Von Deschwanden
  • Schwarz Instagram Icon